Um Anfragen zu erhalten, benötigen Sie Personen, die Ihre Website besuchen möchten. Um die Personen dazu zu bringen, Ihre Website zu besuchen, müssen Sie herausfinden, wonach diese suchen, welche Suchbegriffe potentielle Besucher eingeben und welcher Inhalt am besten passt. Kurz gesagt: Sie benötigen eine Keyword-Strategie. In diesem SEO-Grundlagen-Artikel werfen wir einen kurzen Blick auf die Keyword-Strategie.

Was ist eine Keyword-Strategie?

Während viele einfach nur über die Keyword-Recherche sprechen, um herauszufinden, welche Begriffe sie verwenden sollten, ist das, was sie danach tun, mindestens genauso wichtig: Dies ist die Entwicklung einer Keyword-Strategie. Eine Keyword-Strategie enthält jede Entscheidung, die Sie basierend auf Ihren Ergebnissen in Ihrem Keyword-Forschungsprojekt treffen. Ganz gleich, ob es sich um den Inhalt handelt, den Sie schreiben möchten oder wie Sie die Ergebnisse in Google-Analytics nachverfolgen. Bei der Keyword-Strategie geht es darum, wie Sie diese Suchbegriffe jetzt und in Zukunft ausrichten möchten.

Eine Keyword-Strategie bildet sich, wenn Sie sich und Ihre Umgebung betrachten

Sie benötigen viele Einblicke, wenn Sie fundierte Entscheidungen über Ihre Keyword-Strategie treffen möchten. Beginnen Sie, indem Sie sich, Ihr Produkt und Ihre Konkurrenten gründlich untersuchen.

Betrachten Sie sich

Eine gute Keyword-Strategie beginnt mit dem Blick auf sich und Ihr Unternehmen. Was machen Sie und warum machen Sie es? Was sind Ihre Ziele? Was macht Sie Einzigartig? Welche Nachricht möchten Sie vermitteln? Warum sollte jemand Ihre Website besuchen? Bessere Einblicke führen zu einem besseren Verständnis dessen, was Sie erreichen wollen, um keine Ressourcen zu verschwenden. Es hat keinen Sinn, sich auf die falschen Dinge zu konzentrieren.

Betrachten Sie die Suchintention

Nachdem Sie Ihre Einzigartigkeit auf dem Markt gefestigt haben, ist es an der Zeit das WIE zu betrachten. Die Suchintention ist die Absicht, die ein Suchender mit der eigenen Suche verfolgt. Kennen Sie Ihr Publikum? Suchen die Leute nur nach Informationen oder sind sie auch bereit, etwas zu kaufen? Gibt es Möglichkeiten für Sie, mit gezielten Inhalten bestimmte Ziele zu erreichen, um dies zu beeinflussen?

Betrachten Sie die Wörter bzw. Suchbegriffe

Wörter stehen im Mittelpunkt. Durch eine ausführliche Keyword-Recherche sollten Sie einen guten Einblick in die Wörter erhalten, die von den Menschen verwendet werden, um herauszufinden, wonach diese suchen. Jetzt müssen Sie benutzerorientierte Inhalte erstellen, die perfekt zu ihren Absichten und Zielen passen.

Betrachten Sie Ihre Konkurrenz

Bei der Planung Ihrer Keyword-Strategie müssen Sie Ihre Mitbewerber genau unter die Lupe nehmen. Was machen diese? Auf welcher Position bei Google befinden sich deren Suchbegriffe, die Sie angreifen möchten? Wie gut ist die Qualität der Inhalte Ihrer Mitbewerber? Gibt es Möglichkeiten für Sie, das zu verbessern?

Betrachten Sie die Suchmaschinen

Da Sie Ihre Mitbewerber im Auge behalten, werden Sie diese natürlich häufig bei Google eingeben, um zu sehen, auf welcher Position sich Ihre Konkurrenz gerade befindet. Durch solche Suchvorgänge können Sie einen guten Einblick in die Strategie Ihrer Konkurrenten erhalten. Behalten Sie diese ständig im Blick.

Betrachten Sie Besucher-Daten und werten Sie diese aus

Natürlich spielt die Analyse von Daten eine große Rolle für den Erfolg Ihrer Keyword-Strategie. Sowohl vor als auch nachher bieten Matomo und Google Analytics wertvolle Einblicke in die Leistung Ihrer Website. Die Google Search Console bietet ebenfalls viele Erkenntnisse und Möglichkeiten.

Wie richten Sie Ihre Keywords zielgruppengenau aus?

Das regelmäßige Keyword- und Besucher-Analyse ist unglaublich wichtig, um Ihre SEO-Leistung zu verfolgen, kann jedoch ohne Inhalte nicht auf die spezifischen Bedürfnisse und Ziele Ihrer Strategie zugeschnitten sein. Wenn Sie alle Schritte durchlaufen und eine gründliche Keyword-Suche durchgeführt haben, sollten Sie eine Vorstellung davon haben, auf was Sie abzielen sollten und wie Sie dies tun sollten. Mit diesen Erkenntnissen können Sie die Inhalte erstellen, die Sie für den Erfolg Ihrer Strategie benötigen. Es gibt viel, was Sie tun können:

  • Landing-Pages erstellen
  • Erstellen Sie spezifische Inhaltstypen für die verschiedenen Suchabsichten
  • Oder vielleicht ist die Sprachsuche etwas, das zu Ihrer Strategie passt?
  • Oder Apps?
  • Videos?
  • Etwas ganz anderes?

Viele Wege führen nach Rom, aber manche Wege sind schwieriger als andere. Man könnte sagen, dass man über die Autobahn am schnellsten nach Rom kommt, aber dort könnte es zu einem Stau kommen, weil jeder diese Route nehmen möchte. Manchmal ist es besser, den selten befahrenen Gebirgspass zu nehmen – die Ergebnisse können Sie begeistern!

Aktualisieren Sie Ihre Keyword-Strategie regelmäßig

Unterwegs kann viel passieren und Ihre Keyword-Strategie sollte dies berücksichtigen. Überprüfen Sie Ihre Keyword-Strategie regelmäßig neu. Gab es in Ihrer Umgebung signifikante Veränderungen, die bewertet werden müssen? Es kann sein, dass sich die Sprache Ihrer Benutzer geändert hat oder dass ein neuer Wettbewerber Marktanteile verschlingt. Behalten Sie die Dinge im Auge und passen Sie sie gegebenenfalls an! Im Zuge unserer regelmäßigen Google-Optimierung erledigen wir diese Arbeiten für Sie.

Anfrage Keyword-Strategie